Tierisch heiter - Erlebtes und Erdachtes rund um das Tier

>Hans-Joachim Schatz , Grundschulrektor  i.R.,  ist Tierfreund seit seiner Kindheit. Auf seinen zahlreichen Reisen in mehrere Kontinente  ist er immer wieder  interessanten Tieren begegnet.  Seine Erlebnisse mit ihnen hat der  in Edenkoben  lebende  Autor in seinem 2017 erschienenen  Buch "Gürteltier und Faultierkralle" veröffentlicht. Es ist nach großer Nachfrage bereits in der zweiten Auflage erschienen.  Im ersten Teil der Lesung -  sie steht im Zeichen von Tierliebe und Tierschutz -  schildert und erzählt  Herr Schatz die kuriosen  Begegnungen mit einem Humboldt-Pinguin in Chile,  einem Faultier in Costa Rica und einem Klammeraffen in Mexiko. Anschließend liest er aus seinem im September 2013 erschienenen  Buch „Ist das Faultier wirklich faul?“ – eine heitere Tiernamenkunde in Versen. In einem Savannengelände Afrikas versammeln sich Tiere aus allen Kontinenten, um über ihre Namen zu beraten.  Während manche sich zu ihren Namen bekennen, sehen andere in ihnen nur Hohn, Spott und Beleidigung. Hart gehen Schmutzgeier, Stinktier, Vielfraß und Faultier mit den Menschen ins Gericht. Als Zaungast hat Hans-Joachim Schatz ihre Reden in Versen protokolliert. Nicole Bertram, Oberkirch, lieferte mit spitzer Feder die Bilder.   Die erlebten Geschichten werden mit Fotos , die Gedichte mit Cartoons aus dem Vers-Epos illustriert.
>Eine kurzweilige Lesung, lehrreich und  amüsant.

Bitte bringen Sie Ihren Mund-Nasen-Schutz mit!


1 Nachmittag, 03.11.2020,
Dienstag, 15:00 - 16:30 Uhr
1 Termin(e)
Hans-Joachim Schatz
D022
Volkshochschule Landau (Maximilianstraße), ehemalige Alte Post, Maximilianstraße 7, 76829 Landau (Pfalz), Raum: Saal 04, 1. Stock
3,00 €
8
Belegung: