Pixabay
Loslassen was belastet (ausgefallen)

Oft müssen wir nichts Neues hinzufügen um glücklicher zu sein, sondern Altes loslassen. Unser Anhaften an Dingen, Beziehungen, Gedanken, Gefühlen, Vergangenem oder Zukünftigem steht uns für Glück im "Hier und Jetzt" im Weg. In Indonesien fängt man Affen mit einem einfachen Trick: man steckt eine Orange in einen Kürbis. Der Affe möchte die Frucht gerne haben,steckt seine Hand hinein und umfasst diese. Leider kann er seine Hand nun nicht mehr herausziehen. Man könnte meinen, der Affe lässt los, um sich zu befreien, tut er aber nicht. Uns geht es doch, wenn wir ehrlich sind, oft ähnlich wie unseren tierischen Verwandten. Aber Loslassen lohnt sich! In diesem interaktiven Workshop geht es rund um das Thema „Loslassen was belastet“ mit vielen praktischen Übungen.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung

Sunniva Geries
A202
20,00
8

Weitere Veranstaltungen von Sunniva Geries