Fotolia
Erbrecht für Familien mit Kindern mit Behinderung - das "Behindertentestament"

Was ist der Sinn und Zweck eines „Behindertentestaments“?  Welche Fehler können sich bei der Erstellung eines Behindertentestamentes einschleichen und welche Regelungen sind zu beachten? Im Vortrag werden die Sicherstellung der Versorgung und Absicherung des behinderten Familienangehörigen und der Schutz des Familienangehörigen  sowie des Familienvermögens vor dem Zugriff des Staates erläutert.

Bitte bringen Sie Ihren Mund-Nasen-Schutz mit!


1 Abend, 07.12.2020,
Montag, 17:00 - 18:30 Uhr
1 Termin(e)
RA Jan Ole Ewert
A032
Otto-Hahn-Gymnasium, Westring 11, 76829 Landau (Pfalz), GTS-Mensa, 1. Stock
5,00 €
8
Belegung: