Fotolia
In Zusammenarbeit mit dem Offenen Kanal
Crashkurs Film und Schnitt - in zwei Tagen zum ersten eigenen Film! (ausgefallen)

Sie haben Lust, das Filmen und Schneiden zu lernen? Vielleicht schon das erste konkrete Projekt im Kopf, z.B. den ersten Urlaubsfilm oder einen kurzen Film über die Kinder oder Enkel? Vielleicht haben Sie schon erste Versuche mit Filmaufnahmen gemacht, aber irgendwie lässt sich aus diesen Aufnahmen kein sehenswerter Film erstellen?

In unserem Kurs erlernen Sie in 2,5 Tagen alles was sie brauchen, um einen ersten Film erfolgreich fertigzustellen:
-    Worauf muss ich achten, wenn ich mit einzelnen Aufnahmen eine Geschichte erzählen will?
-    Welches Datei- und Aufnahmeformat stelle ich an meiner Kamera ein?
-    Wie erstelle ich im Schnitt aus einzelnen Aufnahmen einen fertigen Film?
-    Wo und wie kann ich meinen Film veröffentlichen und zeigen (für die breite Öffentlichkeit oder auch für die Weiterleitung nur im Kreis der Familie)?

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem OK Weinstraße – Studio Landau (www.ok-weinstrasse.de) – und dem Bildungszentrum BürgerMedien (BZBM) statt.

Zielgruppe:
Personen, die über eine eigene Kamera verfügen (Spiegelreflexkamera oder Camcorder, aber auch ein Smartphone mit guter Optik ist bereits für den Kurs ausreichend) und die ein erstes eigenes Filmprojekt realisieren wollen.  

Zeitplanung:
Am Freitagabend erlernen Sie zunächst die wichtigsten theoretischen Grundlagen um Filme erstellen zu können (Einstellungsgrößen, Perspektiven, Film- und Dateiformate).

Am ersten Samstag, 31.10.2020, werden dann eigene Filmaufnahmen erstellt und das Wissen in der Praxis angewendet.

Am zweiten Samstag, 07.11.2020, wird dann der fertige Film im Schnitt entstehen. Dieser Veranstaltungsteil findet in den Räumlichkeiten des Offenen Kanal Landau e.V. (Mahlastraße 3, Festhalle) statt.


 

Benjamin Wagner
K465
90,00
(gültig ab 5 Teilnehmenden)
5