Brandschutzhelfer-/innenkurs

In der Ausbildung zum Brandschutzhelfer werden die Kenntnisse aller relevanten Aspekte des vorbeugenden, abwehrenden und organisatorischen Brandschutzes nach den Vorgaben der DGUV 205-023 vermittelt. Neben einem Überblick über die aktuellen Rechtsvorschriften lernen Sie in der Ausbildung zum Brandschutzhelfer die Grundlagen des betrieblichen Brandschutzes kennen – vom baulichen Brandschutz über die zu ergreifenden Maßnahmen im Brandfall bis hin zum Umgang mit Feuerlöschern. Auch die zu erwartenden Gefahren bei einem Brand als auch die Räumung eines Gebäudes werden thematisiert. Als Brandschutzhelfer können Sie nicht nur Brände mit den zur Verfügung stehenden Hilfsmitteln löschen, Sie wissen wo sich die Flucht und Rettungswege befinden und wie die Räumung eines Gebäudes zu erfolgen hat.
Für den praktischen Teil wird an einem Feuerlöschsimulationsgerät Feuerlöscher zum Einsatz gebracht. Jeder wird in die Handhabung der Geräte eingewiesen und kann diese ausprobieren und zum Einsatz bringen.
Zum Abschluss der Schulung werden für den erforderlichen Leistungsnachweis gemeinschaftlich einige Fragen beantwortet.

Der Kurs ist geeignet für Gewerbetreibende und Beschäftigte aus Kommunalverwaltungen, von Büro- Verwaltungsbetrieben, von Alten-Wohn- und Pflegeheimen, von Kindergärten, von Schulen, von Baubetrieben usw.
Die Materialien werden vom Kursleiter zur Verfügung gestellt.



1 Abend, 10.03.2021,
Mittwoch, 17:00 - 20:00 Uhr
1 Termin(e)
Rainer Daumann
A012
Otto-Hahn-Gymnasium, Westring 11, 76829 Landau (Pfalz), Raum: 1 N 34, 1. Stock
45,00 € zzgl. 60,00 Euro Materialkosten
6
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Rainer Daumann

Landau (Pfalz)
A010 27.11.20
Fr, Sa
Landau (Pfalz)
A015 11.12.20
Fr, Sa
Landau (Pfalz)
A011 26.02.21
Fr, Sa