Pixabay
In Zusammenarbeit mit der Universität Koblenz - Landau
Positive Selbstmanagementkompetenzen im Digitalen Zeitalter (ausgefallen)

Die Digitalisierung ist aktuell in aller Munde. Häufig ist von gravierenden Veränderungen unserer Zukunft die Rede, welche sowohl Auswirkungen auf die Gesellschaft, als auch auf berufliche Anforderungen haben. Selbstmanagementkompetenzen sind Kompetenzen im Umgang mit sich selbst und der eigenen Zeit, welche uns ermöglichen, Ziele zu erreichen. Eine gute Selbstmanagementkompetenz kann als Ressource gesehen werden. Wir alle verfügen über Ressourcen, um Anforderungen zu bewältigen. In diesem Tagesseminar werden verschiedene Kompetenzen betrachtet, welche im Zuge der Digitalisierung im Berufsleben an Bedeutung gewinnen werden. Zudem werden Strategien erarbeitet, um einen positiven Umgang mit den Veränderungen zu erleichtern. Das Seminar soll nicht dazu dienen technische Kompetenzen zu fördern oder den Umgang mit konkreten Computerprogrammen zu erlernen. Sondern es wird um eine persönliche Weiterentwicklung gehen. Das Seminar wird im Rahmen einer Masterarbeit durchgeführt. Hierzu werden die Teilnehmer gebeten vor und nach dem Training einen Fragebogen auszufüllen.


Lisa-Marie Grüner
Sarah Moser
A120
15,00
8