Skulpturen aus Beton für Einsteiger und Fortgeschrittene

Mit unseren Händen und Modellierwerkzeugen formen wir  Lieblingstiere in Ton. Fürs Modellieren und Plastizieren stehen Tone in unterschiedlicher Qualität und Farbe zur Auswahl. Ihr dürft gerne eigene Skizzen und Zeichnungen eurer Ideen mitbringen. Eure Werke trocknen nach dem Formen dann einige Zeit. Nach erfolgtem Schrühbrand dürft ihr am Freitag, den 9. August 2019 die Kunstwerke farbig glasieren und ab Sonntag, den 11.08.2019 abholen.
Mitzubringen sind:

1 Paar passende Arbeitshandschuhe/Gartenhandschuhe zum Arbeiten mit Draht, Zange zum Schneiden von Draht,1 Bündel alter Zeitungen, gerne auch schon zu Kugeln geknüllt (einen großen Müllsack voll), 1-2 Spachtel (unterschiedliche Größen) zum Antragen von Beton z.B. Japanspachtel, Maurerkelle oder kleine Schaufel, ein altes kleines Kartoffelmesser, alte Kleidung, Zerstäuber (z. B. für Pflanzen) oder Schwamm, altes Bettlaken oder alte Tischdecke/Handtuch zum Feuchthalten der Skulptur, 1-2 Mörteleimer (schwarz/Baumarkt), falls vorhanden Latexhandschuhe (Einmalhandschuhe), Fettcreme zum Schutz der Hände, Schutzbrille, Arbeitsbrett für die Skulptur (z. B. Reststück Hartfaserplatte ca. 70 x 70 cm), Ideenskizzen, Photos, Abbildungen Prospekte und Bücher, Tapezierfolie zum Abdecken der Skulptur, Kreppklebeband, falls vorhanden einige Schraubzwingen, Maschendraht 6-eck Geflecht verzinkt (50 cm breit) aus dem Baumarkt, Blumenbindedraht eine Rolle (ca. 1,95 € Baumarkt Gartenabteilung), Putzlappen/Schwamm, Verpflegung für die Mittagspause.

Beton, Sand und PCI werden von der Kursleiterin mitgebracht und am Kursende mit der Kursleiterin abgerechnet.

2 Tage, 24.05.2019,, 25.05.2019,
Freitag, 16:00 - 21:15 Uhr
Samstag, 09:00 - 16:00 Uhr
2 Termin(e)
Susanne Wadle
M605
Otto-Hahn-Gymnasium, Westring 11, 76829 Landau (Pfalz), Werkraum, Zugang über den Spielhof in der Langstraße
70,00
zzgl. Material
8
Belegung: