Selbstverteidigung für Ältere - Selbstbewusstsein und sicher im Alter

Ältere Menschen werden immer wieder Opfer von Gewalt. Häufig stehen sie dieser Gefahr machtlos gegenüber in der festen Überzeugung, ohnehin zu keiner Form der Gegenwehr in der Lage zu sein. Oftmals wissen sie nicht, dass es Selbstverteidigung für Senioren überhaupt gibt. In diesem Workshop sollen älteren Menschen praktische, aktive Mittel der Gegenwehr als auch psychologische Strategien zur Abwendung von Gefahrensituationen vermittelt werden. Die im praktischen Teil unterrichteten Techniken bedürfen keiner großen Kraft oder Geschicklichkeit. Hier werden die Teilnehmer neben dem Einsatz von einfacher körperlicher Gewalt auch in der Nutzung von Gegenständen wie z. B. Regenschirm oder Spazierstock zur Abwehr von Aggressoren unterwiesen.
Der theoretische / psychologische Teil befasst sich vor allem mit den Themen Prävention, Körpersprache und Kommunikation, Sinn und Unsinn von Verteidigungswaffen sowie allgemeinen Verhaltensstrategien in Konfliktfällen.

Der Kurs richtet sich auch an Teilnehmer, die bereits einen Kurs besucht haben und das Erlernte noch einmal auffrischen wollen.
1 Vormittag, 10.11.2018,
Samstag, 09:00 - 12:00 Uhr
1 Termin(e)
Thomas Rapp
D100
Otto-Hahn-Gymnasium, Westring 11, 76829 Landau (Pfalz), Turnhalle, Erdgeschoss
26,00
12
Belegung:
 
  1. Volkshochschule Landau

    Maximilianstraße 7
    76829 Landau (Pfalz)

    Tel.: 06341 134992
    Fax: 06341 134999
    info@volkshochschule-landau.de
    http://www.volkshochschule-landau.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum

  2. Bankverbindungen:

    Konten der Volkshochschule Landau:

    Sparkasse Südliche Weinstraße Landau
    BIC: SOLADES1SUW
    IBAN: DE12 5485 0010 0000 0047 96

    VR Bank Südpfalz Landau
    BIC: GENODE61SUW
    IBAN: DE48 5486 2500 0000 7296 71