Begonnene Veranstaltungen

Veranstaltungen anzeigen

November

beendete Veranstaltungen

Veranstaltungen anzeigen

Leitbild

Leitbild der Volkshochschule Landau in der Pfalz e.V.

1. Identität und Auftrag
Die Volkshochschule Landau in der Pfalz e.V. ist als Träger der Weiterbildung nach dem rheinland-pfälzischen Weiterbildungsgesetz staatlich anerkannt. Sie ist das kommunale Weiterbildungszentrum in Landau und ein dauerhafter Garant des öffentlichen Weiterbildungsauftrages.
Die Volkshochschule ist ein elementarer Teil Landaus, ein Stück Geschichte und Identität der Stadt. Seit ihrer Gründung am 20. April 1947, also seit über 70 Jahren, ist die Volkshochschule Landau eine Einrichtung der offenen Tür - zu jeder Zeit und für die ganze Bevölkerung. Sie steht für einen prägenden Baustein unserer Bildungslandschaft in einer Gesellschaft, in das Lernen übers ganze Leben immer wichtiger wird. Sie ist eine Willensbekundung der Stadt und Gesellschaft, die da lautet: „Wir wollen einen niedrigschwelligen Zugang zu vielfältigen Bildungschancen gewährleisten“.
Sieben Jahrzehnte sind seitdem vergangen. Generationen von Menschen haben diese ebenso wertvolle wie wichtige Institution der Bildung und Weiterbildung genutzt. Das ist dank des Engagements ihrer jeweiligen Leitungen, der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, der Dozentinnen und Dozenten erst möglich geworden. Sie alle haben die VHS zu dem gemacht, was sie heute ist: „…eine großartige Einrichtung mitten in der Stadt Landau in der Pfalz, mitten in der Gesellschaft, mitten im Leben“.
Die Idee und das Ziel haben sich in 70 Jahren nicht geändert, die Angebotspalette und das Profil hingegen umso mehr. Stets auf hohem Niveau, immer auf der Höhe der Zeit - so will es das Leitbild der Volkshochschule. Sie gewährleistet ein qualitativ ausgesuchtes, bedarfsgerechtes und breit gefächertes Bildungsangebot zu sozial verträglichen Preisen für die Bürger/-innen der Stadt und Umgebung. Weiterbildung im Sinne von lebensbegleitendem und generationengerechtes Lernen ist heute unverzichtbar, um sich in der Gesellschaft, in der heutigen Wirtschaft und in der Veränderung der Technologien erfolgreich zu bewähren. Die Bildungsarbeit basiert auf einem ganzheitlichen Bildungsverständnis.

2. Werte
Die Volkshochschule Landau ist eine Einrichtung der Weiterbildung für die Menschen der Region. Unverzichtbar für die Nutzerinnen und Nutzer mit ihren individuellen, ganz unterschiedlichen Bedürfnissen und Interessen. Unverzichtbar aber auch weit darüber hinaus: Volkshochschulen sind für eine demokratisch verfasste Gesellschaft von grundlegender Bedeutung. Dazu leistet auch die VHS Landau seit 70 Jahren ihren Beitrag. Sie steht allen Menschen offen und ist deshalb im besten Sinn gemeinnützig. Die Volkshochschule Landau in der Pfalz e.V. ist außerdem neutral in parteilichen, politischen und religiösen Interessen. Sie orientiert sich an den Werten des Grundgesetzes der Demokratie, der Aufklärung, der Chancengleichheit, der Toleranz, der Verantwortung für die Umwelt und Würde des Menschen. Sie fühlt sich den Werten der Offenheit, Geschlechtergerechtigkeit und Freiheit der Meinungen verpflichtet. Der Abbau von Bildungsdefiziten und die Förderung eines altersgerechten lebenslangen Lernens sind Teil des am Gemeinwohl orientierten Auftrages. Das Aufzeigen von persönlicher Ausrichtung, gesellschaftlicher Teilhabe und berufsbezogener Orientierung ist ein Ziel der Volkshochschule Landau.

3. Kunden und spezielle Zielgruppen
Die Volkshochschule Landau orientiert sich an den Bedürfnissen der Menschen. Ihr Angebot ist dementsprechend vielfältig und soll alle Teile der Bevölkerung ansprechen. Es wird ständig weiterentwickelt, um die VHS auf der Höhe der Zeit zu halten. Spezielle Angebotspaletten gibt es für Kinder und Jugendliche („junge VHS“) sowie für ältere Bürgerinnen und Bürger („Akademie für Ältere“) unabhängig von Vorbildung, ethnischer Herkunft, Geschlecht, Religion, Behinderung, Alter oder sexueller Identität offen. Neben einzelnen Personen zählen Unternehmen, Verbände, Vereine und öffentliche Einrichtungen zu unseren Kunden.
Wir wollen zufriedene Kunden, die auf nachhaltige Weise von den Angeboten profitieren können. Kunden, die der VHS treu bleiben und die diese positive Resonanz weitertragen. Die Herausforderung auf die Wünsche und Bedürfnissen der Mitmenschen im Bereich Bildung einzugehen, haben wir uns seit 70 Jahren erfolgreich gestellt.
Zielgruppenspezifische Angebote zeichnen die VHS Landau aus, wir berücksichtigen sozial benachteiligte Gruppen wie Lernbeeinträchtigte, Menschen mit besonderem Förderbedarf wie Zugewanderte und Arbeitssuchende. Wir halten spezielle Angebote für Menschen mit Behinderung vor, besonders erwähnungswert sind hier Herausforderungen für den Lehrenden auf die Geschwindigkeit des Lernens einzugehen und die fachlich ausgewählte Methodik und Didaktik anzuwenden.

4. Allgemeine Unternehmensziele

Ziel ist es, die Arbeit im Rahmen der leider sehr engen finanziellen Spielräume effizient zu gestalten, sodass das Programm möglichst umfassend und attraktiv gehalten werden kann. Zugleich sollen die Kosten bzw. die Gebühren für die Nutzerinnen und Nutzer so kalkuliert werden, dass sich Menschen auch mit geringem bzw. niedrigem Einkommen die Teilnahme am Programm leisten können.
Bildung und Weiterbildung sind auch für die Mitarbeiterinnen sowie Dozentinnen und Dozenten Ziele von besonderer Bedeutung. Die VHS Landau setzt auf eine beständige Weiterqualifizierung.
Kontinuierlich verbessern wir unsere Leistungen im Bereich Wirtschaftlichkeit und Ressourcenorientierung durch:
•    Optimierung der Arbeitsabläufe und der Arbeitsorganisation
•    Fort- und Weiterbildung des Personals
•    Entwicklung und Sicherung der Qualität
•    Optimierung der Öffentlichkeitsarbeit und Marketing
•    Zertifizierungsprozesse

5. Fähigkeiten
Mit rund 450 Kursen und bis zu 10.000 Unterrichtsstunden pro Jahr und mit ca. 4.000 Kursteilnehmern kann die VHS Landau eine durchaus eindrucksvolle Bilanz vorweisen. Dieser Erfolg ist deshalb möglich, weil die VHS hervorragende Angebote unterbreitet und sich -derzeit- rund 90 ebenso fachlich versierte wie motivierte Lehrkräfte in den Dienst der VHS stellen.

6. Unsere Service- und Dienstleistungen Im Überblick
•    2-mal im Jahr erscheint das kostenlose Programm Online und als Printmedium
•    aus den Fachbereichen Gesellschaft, Beruf, Sprachen, Gesundheit, Kultur
•    sowie Angebote für spezifische Zielgruppen
•    mindestens einmal im Jahr ist ein Kursleitertreffen für Aktuelles anberaumt
•    Internetauftritt mit tagesaktuellen Programmangeboten
•    Onlinebuchung
•    Evaluationsbögen und Kundenwünsche online mitteilen können
•    tägliche (Mo-Fr) Öffnungszeiten
•    Tag der offenen Tür für Interessierte
•    Beteiligung beim Seniorentag zusammen mit der Stadt Landau
•    kundenfreundliche Geschäftsbedingungen
•    Akademie für ältere Menschen
•    Junge VHS
•    spezielle Beratungstage und Weiterbildungsberatung
•    Angebote für Migranten und Migrantinnen (Deutsch als Zweit-/Fremdsprache)
•    zahlreiche Prüfungen bzw. Einbürgerungstests
•    individuelle Bildungs- und Qualifizierungsangebote für Firmen, Verbände, Vereine und 
     öffentliche Auftraggeber
•    regelmäßige Einstufungstests
•    Studienreisen

Räumlichkeiten
Die VHS Landau befindet sich in der Maximilianstraße 7 in 76829 Landau. Zentral, direkt am Bahnhof gelegen, mit behindertengerechtem Zugang zu den Unterrichtsräumen. Des Weiteren werden in verschiedenen Schulen und Gebäuden der Stadt Landau Kurse abgehalten.

Unterrichtsangebote
Wir verstehen unsere vielfältigen speziell auf Zielgruppen angepassten Kursangebote als Chance für jeden Mitmenschen sich in der Vielfalt der Kurse wiederzufinden und sich weiterentwickeln zu können. Jeder Mensch kann seine Talente ausleben und fördern, unsere Aufgabe nehmen wir sehr ernst und stehen jedem zur Seite, um die Entfaltung der Persönlichkeit der Menschen zu fördern.

Gesellschaft

Ob bei Verbraucherfragen, Rechtsangelegenheiten oder Umwelt und Heimatkunde, die VHS versteht sich als aktiver Teil der Gesellschaft. Welche Gedanken bewegen die Mitmenschen? Gesamtpolitische als auch regionale Themen werden aufgegriffen.

Beruf
Der Einsatz verschiedener Medien und Programme wird immer komplexer. Die VHS fühlt sich gegenüber der Gesellschaft verpflichtet, die Vorgehensweise als auch die Annehmlichkeiten digitaler Medien im Bereich Beruf zu erklären. Aufklärung ist für alle Altersgruppen wichtig, daher stellt das Programm spezielle Kurse für Junge VHS, Erwachsenenbildung und Akademie für Ältere dar. Neue Chancen der Kommunikation und des Miteinanders werden vorgestellt.

Sprachen
Schon am Anfang der Gründung 1947 war es für die VHS ein Bedürfnis, Sprachen zu vermitteln und auch heute haben sich viele unterschiedliche Sprachen etabliert. Bereits in den 70 Jahren war Arabisch eine der angebotenen Kurse, wie aktuell doch die VHS Landau vor 50 Jahren schon war.

Gesundheit
Gegensätze ziehen sich an: sowohl Bewegung als auch Entspannungskurse sind heute genauso gefragt, wie früher. Gedächtnistraining und Ernährung helfen aktuell fit zu bleiben. Prävention und Aktion sind Ziele der Gesundheitskurse.

Kultur

Generationenübergreifendes Nähen, Musizieren in der Gruppe, wir betrachten die Talente eines jeden und fördern deren Reifung. Das Ausprobieren der eigenen Fähigkeiten und die Begeisterung auf vielen Gebieten ein erfolgreiches Ergebnis zu erzielen, begeistert die Kursteilnehmer jedes Mal wieder. Persönlichkeitsentwicklung wird durch fachliche Kompetenz unterstützt.

Spezial

Junge VHS steht z.B. für Förderung der Sprache, wie z. B. bei den Feriensprachkursen Deutsch für Kinder, die erst seit kurzem in Deutschland leben. Ganz aktuell wird der Kurs „Computerschreiben mit Tastaturschulung“ mit acht Jugendlichen belegt. Das Computerwissen wie auch sportaktive Kurse werden gefördert. Eine Beteiligung im Rahmen des Ferienpasses der Stadt Landau bietet den Kindern und Jugendlichen jedes Jahr ein attraktives Ferienprogramm an.
Akademie für Ältere steht für Wunsch nach aktuellen Themen, wie Weiterbildung in der EDV, Handhabung von Smartphones und Tablets, sowie Vorträge zur Geschichte oder das Reisen. Die Gemeinschaft mit Gleichgesinnten und der Austausch ist ein wichtiger Aspekt.

7.    Ressourcen

Unserer VHS stehen folgende Ressourcen zur Realisierung der Ziele zur Verfügung:
•    Personal
•    hauptberufliche qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zeichnen sich durch Kompetenz, Empathie, Kommunikationsfähigkeit und Aufmerksamkeit aus.
•    ein Pool von freiberuflichen Dozenten/-innen, die über fachliche und erwachsenenpädagogische Kompetenzen verfügen.
•    Unterrichtsräume, angepasst an die jeweiligen Kursinhalte und Kundenwünsche, mit guter Medienausstattung und zusätzliche Fachräume, wie z.B. EDV, Turnhallen, Lehrküche
•    Haus- und Veranstaltungsbetreuung durch hauptberufliches Personal sowie barrierefreier  Zugang zu den Unterrichtsräumen im VHS-Hauptgebäude.

8.    Partner
Durch die Kooperationen mit verschiedenen Partnern, regionalen Weiterbildungsanbietern, Universität Koblenz-Landau, Vereinen und Einrichtungen der Stadt kann die VHS LD die Qualitätssicherung realisieren. Aus diesen Partnerschaften entwickeln sich neue Lehr- und Lernverfahren, Anregungen zu weiteren Programmpunkten und ein Zugang zu neuen Zielgruppen.

Gelungenes Lernen der Volkshochschule Landau in der Pfalz e.V.

Gelungenes Lernen ist, wenn unsere TN aktiv ihren Lernprozess fördern und motiviert sind. Dies bedeutet, dass die Lernenden ihre selbst festgelegten Ziele beobachten und reflektieren. Eine eigene Verantwortung zum Lernen sehen und die Entwicklung der Lernprozesse erkennen. Diese Ziele können mithilfe der Zusammenarbeit zwischen den Lernenden und Lehrenden gefördert werden. Gelungenes Lernen sollte für die Kunden messbar und überprüfbar sein. Ebenso kann durch die Akzeptanz der Gruppe eine Förderung sozialen Verhaltens entstehen, welche als Resonanz eine Auseinandersetzung mit neuem Wissen hervorrufen kann. Gelungenes Lernen bedeutet für die VHS LD, dass motivierte Gruppen sich weiterentwickeln, indem sie auch über den Kurs hinaus Interessengemeinschaften bilden können, z. B. eine spanisch lernende Gruppe fährt zusammen nach Spanien, eine Smartphone lernende Gruppe trifft sich erneut außerhalb der VHS LD um weitere APPs zu besprechen.

Um diese Ziele zu erreichen, sind wir stets bemüht:
●    Lerninhalte stets zu aktualisieren und den Bedürfnissen anzupassen
●    die Lernumgebung dem Kursprogramm angemessen zu gestalten
●    die Weiterbildung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu fördern
●    die Qualifizierungen der Dozentinnen und Dozenten zu befürworten
●    umfassender Kundenservice.

Wir erkennen gelungenes Lernen z. B. durch erfolgreich bestandene Prüfungen oder durch Stammkundschaft und hervorragende Resonanz in Form von Mundpropaganda.


 
  1. Volkshochschule Landau

    Maximilianstraße 7
    76829 Landau (Pfalz)

    Tel.: 06341 134992
    Fax: 06341 134999
    info@volkshochschule-landau.de
    http://www.volkshochschule-landau.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum

  2. Bankverbindungen:

    Konten der Volkshochschule Landau:

    Sparkasse Südliche Weinstraße Landau
    BIC: SOLADES1SUW
    IBAN: DE12 5485 0010 0000 0047 96

    VR Bank Südpfalz Landau
    BIC: GENODE61SUW
    IBAN: DE48 5486 2500 0000 7296 71